Team

FH-Prof. Dipl.-Ing. Johann Haag

  • Geschäftsführer | Chief Executive Officer (CEO)
Arbeitsplatz: B - Campus-Platz 1
T: +43/2742/313 228 631
M: +43/676/847 228 631

Kurzprofil

  • Studium der Elektrotechnik an der TU Wien
  • 1993 bis 2000: Projektleiter und Leiter der EDV an der Wirtschaftskammer Niederösterreich
  • selbstständiger Trainer in der Erwachsenenbildung
  • Lektor am FH-Studiengang für Internationales Logistik Management, Steyr
  • seit 2000: Lektor an der FH St. Pölten

Publikationen

Vyssoki, S., Stoiber, C., Slijepcevic, D., Wagner-Havlicek, C., Wagner, M., & Wagner, M. (2019). Kompetenzorientierte Prüfungsdesigns - DataBootCamp und Parallel Escape Rooms. In J. Weißenböck, W. Gruber, C. Freisleben-Teutscher, & J. Haag (Eds.), Assessment in der Hochschullehre neu denken: Good Practices - Herausforderungen - Visionen (pp. 133–138). Fachhochschule St. Pölten.
Buchner, J., Rauscher, E., Freisleben-Teutscher, C. F., & Haag, J. (Eds.). (2018). Inverted Classroom Vielfältiges Lernen - Begleitband zur 7. Konferenz Inverted Classroom and Beyond 2018. ikon.
Weißenböck, J., Gruber, W., Haag, J., & Freisleben-Teutscher, C. F. (Eds.). (2018). Problembasiertes Lernen, Projektorientierung, forschendes Lernen & beyond. ikon.
Schwanda, M., & Freisleben-Teutscher, C. F. (2018). ICM und Improvisation treffen Projektmanagement und EBN. In J. Buchner, C. F. Freisleben-Teutscher, J. Haag, & E. Rauscher (Eds.), Inverted Classroom. Vielfältiges Lernen. Begleitband zur 7. Konferenz Inverted Classroom and Beyond 2018 (pp. 209–213). ikon VerlagsGesmbH.
Weissenböck, J., Gruber, W., Haag, J., & Freisleben-Teutscher, C. F. (Eds.). (2017). "Deeper learning - wie geht das?" Modelle und Best Practices für nachhaltiges Lernen im Hochschulbereich. ikon.
Haag, J., Hofstätter, A., Freisleben-Teutscher, C. F., & Weißenböck, J. (2017). Integration von Schlüsselkompetenzen in einem technischen Studium – von der Planung bis zur Umsetzung. In "Deeper Learning - (wie) geht das?" (pp. 17–27). ikon.
Kolm, A., Daniel, L., Wewerka-Kreimel, D., & Höld, E. (2017). Case-Based Online Learning im EU-Projekt IMPECD. Virtuelle PatientInnen ermöglichen „Inter-nationalisation@Home“ für Studierende der Diätologie. In J. Haag, J. Weißenböck, & C. Freisleben-Teutscher (Eds.), Tagungsband 6. Tag der Lehre zum Thema "Deeper Learning - (wie) geht das?" der FH St. Pölten (pp. 143–154). ikon VerlagsGesmbH.
Ramler, H., & Freisleben-Teutscher, C. (2017). Student Generated Content in der Lehre: Umsetzung des Konzepts im Rahmen der Lehrveranstaltung Pro-jektmanagement. In J. Haag, J. Weißenböck, & C. Freisleben-Teutscher (Eds.), Tagungsband 6. Tag der Lehre zum Thema "Deeper Learning - (wie) geht das?" der FH St. Pölten (pp. 171–176). ikon VerlagsGesmbH.
Haag, J., & Freisleben-Teutscher, C. F. (Eds.). (2016). Das Inverted Classroom Modell - Begleitband zur 5. Konferenz "Inverted Classroom and Beyond" 2016 an der FH St. Pölten. ikon.
Haag, J., & Freisleben-Teutscher, C. F. (2016). Die Hochschule als Treiber der Digitalisierung der Lehre. In Inverted Classroom and Beyond: Lehren und Lernen im 21. Jahrhundert. Tektum.
Haag, J., Weißenböck, J., Gruber, W., & Freisleben-Teutscher, C. F. (Eds.). (2016). Komptenzorientiert Lehren und Prüfen. ikon.
Römer, W., & Gruber, W. (2016). Spinne! - Entwickle! - Realisiere! In J. Haag, J. Weisenböck, W. Gruber, & C. F. Freisleben-Teutscher (Eds.), Kompetenzorientiertes Lernen und Prüfen. Basics - Modelle - Best Practice. Tagungsband zum 5. Tag der Lehre an der FH St.Pölten am 20.10.2016.
Kolm, A., & Freisleben-Teutscher, C. F. (2016). Improvisationsmethoden in der Umsetzung einer nach Kriterien des Inverted Classroom Modells gestalteten Lehrveranstaltung zum diätologischen Beratungsprozess. In J. Haag & C. F. Freisleben-Teutscher (Eds.), Das Inverted Classroom Modell. Begleitband zur 5. Konferenz "Inverted Classroom and Beyond" an der FH St. Pölten am 23. und 24. Februar 2016 (pp. 63–70). Eigenverlag FH St. Pölten.
Wagner, M., Blumenstein, K., Wieländer, U., & Judmaier, P. (2015). Genderorientierter Informatikunterricht: Plattformübergreifende Spieleentwicklung mit Unity3D. In J. Haag, J. Weißenböck, W. Gruber, & C. F. Freisleben-Teutscher (Eds.), Game Based Learning - Dialogorientierung & spielerisches Lernen digital und analog: Beiträge zum 4. Tag der Lehre an der FH St.Pölten am 15.10. 2015 (pp. 23–32). ikon Verlag.
Höld, E., & Möseneder, J. M. (2015). Game Based Learning: Ernährungswissen kindgerecht vermitteln. In J. Haag, J. Weißenböck, W. Gruber, & C. F. Freisleben-Teutscher (Eds.), Game Based Lerning – Dialogorientierung & spielerisches Lernen digital und analog - Beiträge zum 4. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 15.10.2015 (pp. 101–106). ikon VerlagsGesmbH.
Pilgerstorfer, A. (2015). Von ICM und der Gestaltung des "Lernraums der Zukunft" im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit. In J. Haag, J. Weißenböck, W. Gruber, & C. F. Freisleben-Teutscher (Eds.), Neue Technologien - Kollaboration - Personalisierung. Beiträge zum 3. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 16. Oktober 2014 (pp. 30–38).
Weissenböck, J., Gruber, W., Haag, J., & Freisleben-Teutscher, C. F. (Eds.). (2015). Game based learning - dialogorientiertes & spielerisches lernen digital und analog. ikon.
Kolm, A., Daniel, L., Wewerka-Kreimel, D., & Höld, E. (2015). Case-based online learning im EU-Projekt IMPECD. In J. Haag, J. Weißenböck, & C. Freisleben-Teutscher (Eds.), Tagungsband 4. Tag der Lehre zum Thema "Game Based Learning – Dialogorientierung & spielerisches Lernen digital und analog " der FH St. Pölten (pp. 101–106). ikon VerlagsGesmbH.
Haag, J. (2014). Lernverschiedenheit und Studienerfolg ["Diversität: Jenseits von sozialen Kategorien?" Heterogenität von Studierenden und Lernverschiedenheiten neu denken! Ein Expertengespräch organisiert vom Projekt nexus (Hochschulrektorenkonferenz (HRK)) – Konzepte und gute Praxis für Studium und Lehre].
Metzger, C., & Haag, J. (2014). Ist das freiwillig oder muss ich dahin?! GABF-Tagung 2014. Geblockte Module als Reaktion auf eine heterogene Lernmotivation, Frankfurt am Main, Deutschland.
Steiner, R. (2013). Interkultureller Wissenstransfer als didaktische Herausforderung. In J. Haag, J. Weißenböck, & W. Gruber (Eds.), Berufsbegleitende Studiengänge als Herausforderung für Curriculumentwicklung und Hochschuldidaktik. Beiträge zum 2. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 12.4.2013.
Pantucek, G., Rautner-Reiter, U., Binder, S., & Dürnecker, M. E. (2013). Liquid Knowledge: Studium, Beruf und Freiräume. Oder: Die Ziele liegen am Weg. Erfahrungen im berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit/FH St. Pölten. In J. Haag, J. Weißenböck, & W. Gruber (Eds.), Berufsbegleitende Studiengänge als Herausforderung für Curriculumentwicklung und Hochschuldidaktik. Beiträge zum 2. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 12.4.2013 (pp. 8–13). Eigenverlag FH St. Pölten.
Fellöcker, K. (2013). Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans anders. Anforderungen und Lösungen in Curriculumsentwicklung und Hochschuldidaktik am rahmen von berufsbegleitenden Masterstudiengängen in der Sozialen Arbeit. In J. Haag, J. Weißenböck, & W. Gruber (Eds.), Berufsbegleitende Studiengänge als Herausforderung für Curriculumentwicklung und Hochschuldidaktik. Beiträge zum 2. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 12.4.2013 (pp. 27–32). Eigenverlag FH St. Pölten.
Metzger, C., & Haag, J. (2012). "Ich könnte nie wieder zu einem "normalen" Stundenplan zurück!" - Zur Reorganisation der Lehre in einem Bachelor-Studiengang IT Security. HDI 2012 - Informatik Für Eine Nachhaltige Zukunft. 5. Fachtagung Hochschuldidaktik der Informatik, Hamburg, Germany.
Haag, J., & Poisel, R. (2009). Location Based Services für Netze nach dem IEEE 802.11 Standard. 3. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, 185–190.
Haag, J., & Kraushofer, G. (2006). Ist Wireless LAN unsicher? In Die Informationsgesellschaft: Vol. FACTS Band 1. Böhlau Verlag.

Hier geht es zum vollständigen Profil auf www.fhstp.ac.at